LogoLibelleneu
Die Insel Helgoland
Helgolandflagge Gruen
Geografie

Helgoland ist Deutschlands einzige Hochseeinsel und liegt ca. 70 km vom Festland entfernt in der Deutschen Bucht. Helgoland gehört zu Schleswig Holstein, Landkreis Pinneberg und hat ca. 1500 Einwohner.
Die Insel hat eine Fläche von etwa 1 km². Hinzu kommt noch die der Insel vorgelagerte Düne, der Strand- und Badeinsel,  mit einer Fläche von ca. 0,7 km². Dort befindet sich auch ein Flugplatz.
Hauptinsel und Düne waren einst miteinander verbunden, bis sie 1720 durch eine schwere Sturmflut voneinander getrennt wurden. Heute verbindet die Dünenfähre die beiden Inseln miteinander.

Die Insel gliedert sich in Ober-, Mittel- und Unterland,
welche durch 3 Treppen mit 182-260 Stufen miteinander
verbunden werden. Das einzige öffentliche Verkehrsmittel
ist der kostenpflichtige Fahrstuhl, welcher den Höhen- unterschied zwischen Unter- und Oberland überwindet. 
Die auf den ersten Blick schroff und kantig wirkende Insel besteht aus rotem Buntsteinfelsen, der am höchsten Punkt 61 m misst. Das Wahrzeichen der Insel ist die "Lange Anna", eine einzeln stehende Felsformation aus eben diesem roten Buntsandstein
.

Austernfischer auf der Düne
Düne Nordstrand
Vogelwelt
Die Lange Anna
Moewe
Bastoelpel
Klima

Auf Helgoland herrscht typisches Hochseeklima, d.h. die Sommer sind gemäßigt warm, die Winter auf Grund des nahen Golfstromes eher mild. Die saubere Luft ist die sauerstoff- und jodreichste in ganz  Deutschland. Sie ist nahezu pollenfrei und damit ideal für Allergiker. Da hier
fast ausnahmslos elektrisch betriebene "E- Karren" fahren, ist die Luft nahezu schadstofffrei. Zudem hat Helgoland statistisch gesehen deutschlandweit die meisten Sonnenstunden pro Jahr.

Natur

Helgoland ist ein einzigartiges Naturdenkmal. Vor allem im Frühjahr und Herbst machen sich unzählige Ornithologen auf, um die zahlreichen  Zugvögel, die die Insel passieren, zu beobachten. Im Frühjahr beginnt am steilen Lummen- felsen, dem kleinsten Naturschutzgebiet Deutschlands,
das Brutgeschäft. Im Juni können die Besucher den "Lummensprung" beobachten.  Ebenso zu entdecken gibt es hier Trottellummen, Eissturm- vögel und Bastölpel.

Robbenkolonie

Eine besondere Attraktion sind die  Seehunde und Kegelrobben auf der Düne. Durch die Besucher lassen sich die niedlichen Tiere kaum stören.
Aber bitte angemessenen Abstand halten!

Robbenbaby 3
Kulinarisches

Der wohl berühmteste Unterwassergeselle ist der Helgoländer Hummer, eine imposante Erscheinung und eine kulinarische Spezialität, aber leider noch immer selten. Es werden nur noch einige wenige Kilo im Jahr gefangen, im Gegensatz zu früheren Zeiten, wo noch zigtausend Kilo im Jahr gefangen wurden. Weibliche Exemplare werden in der Biologischen Anstalt abgegeben, wo die Eier erbrütet und aufgezogen werden. Markiert werden die Hummer dann wieder im Naturschutzgebiet ausgesetzt.

Eine weitere Inselspezialität sind "Helgoländer Knieper", das sind die Scheren vom vor Helgoland gefangenem Taschenkrebs. Gereicht werden sie im Restaurant üblicherweise mit dreierlei Saucen, Baguette und Butter. Unbedingt probieren!
Auch Fischliebhaber kommen hier auf ihre Kosten, in der Regel mit fangfrischem Dorsch und Makrele.
Berühmt-berüchtigtes Inselgetränk ist der "Original Helgoländer Eiergrog", doch Vorsicht, nicht von ungefähr heißt es, den 6. gibt es umsonst..
.

Leuchtturm am Abend
Zollbestimmungen

Helgoland gehört zwar zum
deutschen Wirtschaftsgebiet, unterliegt aber weder dem Steuerrecht der EU noch gehört es zum Steuergebiet Deutschlands, ist also zoll- und mehrwertsteuerfreies Gebiet. Produkte wie Zigaretten, Spirituosen, Parfum und andere Markenwaren können Sie hier preisgünstig einkaufen.

Robbenbaby 2
Hummer in der Aufzuchtstation
Frisch gefangene Taschenkrebse
Duene am Abend 2

Beachten Sie aber bitte die jeweils gültigen Freigrenzen. Handgepäck wird bei der Abreise stichprobenartig vom Zoll kontrolliert. Informationen zu den Freigrenzen erhalten Sie in jedem Duty- Free- Shop und beim Zollamt.

LogoLibelle_3_1
[Haus Skiirskott] [Das Ferienhaus] [Die Insel Helgoland] [Die Badedüne] [Anreise] [Preise] [Kontakt] [AGB] [Impressum]